Blueline Blog RichSnippets StructuredData Titelbild

Structured Data, was ist das und wie führen sie zu hervorragenden Google Suchergebnissen?

Was ist Structured Data?

SEO kennen wir alle, das heißt Suchmaschinenoptimierung. Wie diese dann im Detail aussehen kann ist oft schwieriger zu definieren. In jedem Fall hört man in der modernen Suchmaschinenoptimierung immer häufiger Begriffe wie Rich Snippets, SERPs oder eben Structured Data. Letztere hat genauso wie ein Rich Snippet die Search Engine Result Page zur Folge. Mit anderen Worten erschafft man eine Auszeichnung einer strukturierten Ansicht, welche dann zu einem Seitenergebnis innerhalb der Suchmaschine führt. Mit Auszeichnung ist hier gemeint, dass dem Webcrawler gezeigt wird was er ausgeben soll. Man diktiert also der Suchmaschine was sie anzeigen darf. Dies bringt einige Vorteile für Ihr Unternehmen mit sich. Zum einen sind Sie Herr über die Daten und können bestimmen, welche Informationen für Ihre Kunden bereitgestellt und angezeigt werden. Zum anderen werden Sie bei Google automatisch hervorgehoben und können dadurch einen höheren Traffic auf Ihrer Website erwarten. So schaffen Sie schon in der Googlesuche eine höhere Nutzerfreundlichkeit und verschaffen sich so den entscheidenden Vorteil im hart umkämpften Markt der Google Rankings.

Ein Beispiel

Stellen Sie sich vor Ihre Website ist eine Wohnung. Die Wohnung hat verschiedene Funktionsräume wie den Flur, das Badezimmer oder das Schlafzimmer (Startseite, Kontaktseite usw.). Structured Data macht nun folgendes: statt den Gast blind die Räume und deren Funktion suchen zu lassen, nimmt es ihn an die Hand. Es zeigt ihm die Stelle, nach der er gerade sucht. Diese haben wir schon kennengelernt, die sogenannte SERP. Sie erscheint dann in den Suchergebnissen zu den gewählten Keywords. So kann der User direkt und vor allem übersichtlich erkennen wo er bei seinem nächsten Klick landet. Ein wesentlicher Vorteil von dieser Anzeigemethode ist die optische Attraktivität. Schauen Sie selbst, wo würden Sie eher hin klicken?

 

So unterscheiden sich dann mit dem Suchbegriff „Marketing“ Structured Data:

Bluline Blog Structered Data Beispiel

von Unstructured Data:

Bluline Blog Unstructered Data Beispiel

Das sagt Google selbst dazu

„Bei der Google-Suche finden komplexe Vorgänge statt, um die Inhalte einer Seite zu erkennen. Sie können uns helfen, indem Sie strukturierte Daten in eine Seite aufnehmen und Google so explizite Hinweise zur Bedeutung der Seite geben. Strukturierte Daten sind ein standardisiertes Format, mit dem Sie Informationen zu einer Seite angeben und die Seiteninhalte klassifizieren können. Auf einer Rezeptseite können dies z. B. die Zutaten, die Garzeiten und -temperatur oder Kalorienangaben sein.“

Quelle: https://developers.google.com/search/docs/guides/intro-structured-data?hl=de

Zu beachten gilt, dass die Kaufprozesse im B2C-Sektor auf den des B2B-Marktes übertragbar sind. Usability, Übersichtlichkeit  und das schnelle Aufzeigen vom Nutzen erleichtert auch dem Einkäufer oder der Assistenz der Geschäftsführung die Arbeit und wird von Ihren potentiellen Leads honoriert. Denken Sie immer daran, Sie wollen nicht die User auf Ihre Website locken, die Sie schon kennen, sondern die anderen. Dafür bieten sich die Structured Datas perfekt an.

Die Vorteile

  1. Bessere Usability
    Durch eine Strukturierte Anzeige in den Suchergebnissen wird dem User eine übersichtliche und individuelle Vorschau generiert.
  2. Google Platzierung
    Die Nutzung von Structured Data schafft durch die Aktivität der Webcrawler eine höhere Platzierung in den Ergebnissen.
  3. Sparen Sie Kosten
    Durch das bessere Ranking in der organischen Suche können Sie die Kosten bei Adwords senken und das frei gewordene Budget in andere Marketingmaßnahmen investieren.
  4. Abgrenzung zur Konkurrenz
    Webseiten, die keine strukturierten Daten verwenden, haben eine optisch niedrigere Attraktivität für potenzielle Kunden
  5. Ihre Daten als Klickanreiz
    Als Herr Ihrer Daten können Sie Ihre potentiellen Leads bereits in den Suchergebnissen von sich überzeugen. Durch clever angelegte Rich Snippets verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihres Mitbewerbers:

Stellen Sie Ihr Produkt bereits in der Googlesuche in den Vordergrund und ersparen Sie Ihrem Lead die lästige Suche nach Produktdetails.

Bluline Blog Review Rich Snippet Beispiel

Werden Sie von Ihrem zukünftigen Angestellten schneller gefunden und zeigen Sie auf, warum Sie der perfekte Arbeitgeber sind.

Blueline Blog Google for JObs Beispiel

Zeigen Sie Ihren Wissensvorsprung durch Ihre positiven Bewertungen von Beiträgen (hier bspw. ein Rezept)

Bluline Blog Receipe Rich Snippet Beispiel

Machen Sie die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich und lassen Sie Ihre Leads wissen wie und wann sie erreichbar sind. Google unterstützt hierbei sogar noch einmal extra mit hauseigenen Knowledge Card.

Bluline Blog Location Rich Snippet Beispiel

Fazit

Structured Data sind also Daten, die einen übersichtlichen Einblick in den Inhalt des Suchergebnisses geben. Außerdem schaffen Sie optische Attraktivität. Wenn Sie hier die richtigen Hebel bewegen, erhält der User ein von Google angezeigtes Ergebnis, welches sowohl in seinem als auch in Ihrem Interesse ist.  Denn Structured Data hilft Ihnen dabei, dem User zu helfen. Ein Synergieeffekt, da auch Ihre organische Sichtbarkeit gesteigert wird.

Wie in unserem letzten Blogbeitrag zu lesen, kommen Rich-Snippets in Form von SERPs auch bei dem Thema Jobangeboten immer mehr zum Vorschein. Wenn Sie sich dafür interessieren Jobangebote leicht auf Google zu platzieren, nutzen Sie unseren Jobgenerator

Sie haben Probleme bei der Implementierung der Rich Snippets? Rufen Sie uns an.

Kontakt

Bildquelle für alle Bilder: Google Suchergebnisse

Martin Scharfe

Martin Scharfe

Berufsausbildung zum Medienkaufmann und Studium zum Wirtschaftsfachwirt. Erfahrungen als Mediaberater für Print & Online sowie Rundfunk. Spezialisiert auf Inbound Marketing, Account Management und Mediaplanung. Bei Team Blau seit Anfang 2019.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.